Freitag, 30. Mai 2014

Zahlen zerlegen - Kartei zur Schüttelbox



Ich bin weiter am Werkeln für das nächste Schuljahr, obwohl ich leider immer noch nichts genaueres weiß :) Bin da jetzt einfach mal optimistisch, aber halte mich mit dem Drucken zurück, bis ich dann ganz sicher bin, ob ich die Sachen tatsächlich brauche oder doch noch einmal ein Weilchen auf der Festplatte einmotte. 
Beim Drucken kommen die Farben noch einmal etwas anders heraus und auch die Vorschau sieht "krisseliger" aus als der spätere Druck. Ich weiß leider nicht, woran das liegt, ist ja aber auch nicht weiter tragisch.

Die Datei enthält ein Deckblatt, blanko ABs und die Aufgabenkarten. Sie sind so erstellt, dass sich auf ein Blatt (ich nehme 160g) vorne die einfachere Variante und hinten die schwierigere Variante (eine Seite abgedeckt) der gleichen Aufgaben drucken lässt. Gerade wenn es keine Selbstkontrolle gibt, finde ich das ganz praktisch und es spart Papier und Laminierfolien. Die Kinder können dann auch ganz schnell zur schwierigeren Seite wechseln. Die Aufgabennummern sind vorne und hinten deswegen dann auch gleich. 

Vielleicht noch ganz allgemein: Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich Material ergänzen kann und umbauen kann. Wenn es mir zeitlich gerade reinpasst, mache ich das gerne, aber ich möchte eigentlich nicht so gerne auf Wunsch oder Bestellung arbeiten. Es ist ein Hobby, das ich gerne mache und vom to-do-Listen Abarbeiten habe ich im Arbeitsalltag einfach schon genug ;-) Deswegen ruhig anregen und nachfragen, aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn ich dann einfach nicht alles umsetzen kann oder es ein Weilchen dauert. Liebe Grüße :D

Kommentare:

  1. Wunderbare Kartei! Dankeschön!
    eine weitere Variation des Einsatzes: Der S. hat die Schüttelbox mit z.B. 5 Kugeln. Schüttelt und muss auf das Karteifeld einen Legestein, Glasnugget,... drauflegen - so lange, bis er alle geschafft hat. Zählen, Vergleichen, Wiederfinden
    Ich drück dir die Daumen, dass das mit der 1. Klasse klappt!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ha, ist nicht ganz uneigennützig von mir, wenn ich dir ebenfalls wünsche, dass du eine erste Klasse bekommst. Dann kann ich mich weiterhin am Material für meine erste erfreuen... Aber auch so wünsche ich dir, dass es sich bald entscheidet. Ich finde, man sitzt iwie wie in einer Warteschleife, solange man noch nicht weiß, wo und was man unterrichtet.
    Vielen lieben Dank übrigend für die schönen Materialien. Ich habe schon einiges davon ausgedruckt und laminiert. Freu mich immer, wenn es Neuigkeiten hier gibt.
    LG! Chester

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure lieben Kommentare, tatsächlich zwickt mich eher die Tatsache, dass ich so gar nichts sicher planen kann. Welche Jahrgangsstufe es dann wird, ist mir fast egal. Klar hätte ich gerne mal 1/2, der Übertritt und ich werden wohl keine dicken Freunde mehr, aber wenn es doch wieder eine 3. wird, kann ich auch supergut damit leben :D

    AntwortenLöschen