Dienstag, 25. April 2017

ABs 1. Klasse - in zwei Schritten über den Zehner

Heute gibt es ein paar schlichte ABs zum Zehnerübergang in der 1. Klasse. Bei mir ging das Einführen und Üben der "verliebten Zahlen" voraus. Da mir die meisten Darstellungsformen, die ich gefunden habe, nicht zugesagt haben und die ABs, die ich hatte, "totkopiert" waren, habe ich mit Publisher und Worksheet Crafter zusammen ein paar ABs erstellt. Vielleicht sagen sie euch ja zu und ihr könnt sie auch verwenden.



*Liebe Grüße, Frau Locke*

Freitag, 21. April 2017

Was ist gesund/ungesund für die Zähne? Vorlage für ein Plakat


Ich mag ja HSU-Themen, die schlicht sind und für sich selbst stehen können, ohne dass man sie erst aufwendig bewerben muss. Die Zähne sind so ein Klassiker, einfach gut und für die Kinder so spannend und wichtig. Vor den Ferien haben wir noch diese kleinen Plakate gestaltet. Das fröhliche Gesicht war von mir vorgegeben und den traurigen Zahn sollten die Kinder selbst bemalen, gerne mit Löchern und bei einigen sogar mit Karius und Baktus und deren Häusern ;-)


Die beiden Zähne wurden dann ausgeschnitten und auf ein farbiges Papier geklebt (bissl kleiner als A3) und dann durften die Kinder aus Prospekten je mindestens 5 Lebensmittel ausschneiden und aufkleben. Das hatten wir inhaltlich natürlich vorher ausgiebig besprochen. Die Plakate sind gut geworden, finde ich. Eine Doppelstunde hat da gut gereicht, sodass auch das Klassenzimmer anschließend wieder gekehrt werden konnte ;-). 





Gerade was ich in HSU so mitbekomme an Themen und Anfragen (auch in den entsprechenden Facebook-Gruppen) ist teilweise sehr fragwürdig, Effekt heischend und wenig passend für Grundschulkinder. Scheinbar sind klassische Themen schnell langweilig oder abgegrast. Vielleicht sind die Lehrpläne der anderen Bundesländer auch einfach sehr unkonkret und für Berufsanfänger schwer inhaltlich zu füllen. Da kenne ich mich wirklich zu wenig aus. Hier in Bayern ist es ja schon enger gesteckt. So grundsätzlich bin ich der Meinung, klassische Themen sind schon aus gutem Grund Klassiker (und jetzt nicht im Sinne von "das haben wir schon immer so gemacht" und "das haben wir aber noch nie so gemacht"). Eine Kollegin hat mal gesagt: "Jedes Kind hat sein Recht auf das Kresseei." Das ist schon was dran ;-) Was meint ihr dazu? 

*Viele Grüße, Frau Locke*

Mittwoch, 15. Februar 2017

Einfache Fensterdeko Frühling: Schmetterlinge aus Transparentpapier

Wir haben heute unsere Fenster für den Frühling dekoriert. Dazu haben wir aus Transparentpapier -Quadraten (20x20cm) einfache Flügel gefaltet und die dann auf einen Tonpapier-Körper geklebt.

Wenn man die Papiere vorher noch zu zweimal faltet, bis man das 1/4 Quadrat hat, kann man die Faltlinie ein bisschen zur Orientierung nutzen. Noch schöner wird es, wenn man noch ein bisschen mehr zur Spitze hin faltet. Die Erstklässler haben es heute wirklich gut hinbekommen und es in 45 Minuten leicht machbar. Vor Jahren habe ich das so auch schon einmal mit Vorkurskindern gemacht, das hat auch gut geklappt. Wer jetzt nur die kleineren Papiere zur Hand hat: Man kann auch 4 Flügel falten (je 2 oben und 2 unten in der gleichen Farbe). Das macht sich auch gut.

Und so sieht es dann fertig aus:


Weil es manchmal einfach schnell gehen muss, gibt es jetzt noch die Vorlage für die Körper. Die einfach auf braunes Tonpapier kopieren und dann nach dem Ausschneiden noch mit Buntstiften ein Gesicht drauf malen. Viel Spaß damit!


*LG Frau Locke*


Donnerstag, 3. November 2016

Das Wetter beobachten - 1. Klasse

Heute kommt nur eine Kleinigkeit, ein AB zum Beobachten des Wetters: Auf dem Schulweg morgens, mittags zum Mittagessen und abends.




Den Bayern schöne Herbstferien und allen anderen eine entspannte Arbeitswoche :)
*LG Frau Locke*

Sonntag, 23. Oktober 2016

Material zum Thema "Wetter" 1. Klasse

Nach den Herbstferien werden wir mit dem Thema "Wetter" starten. Auch wenn es dazu ja bereits viel Material gibt, gefallen mir oft die Bilder nicht hundertprozentig bzw. kann ich mit denen, die ich gut finde, selbst keine Materialien erstellen/online stellen. Deswegen habe ich selbst Bilder gezeichnet in zwei Varianten, einmal ganz reduziert und klar und auch farbige Bilder, die sich als Aushang eignen (die dann auch als Strichzeichnung).




Mit den farbigen Bildern habe ich den Aushang erstellt, auf dem Foto ist die buntere Variante, die mir persönlich etwas besser gefällt. Die neutralere Datei hat dann einheitliche Rahmen und grau als Hintergrund. Die Wetterzeichen-Datei ist rechts im Bild und auf Pixabay habe ich noch nach schönen Wetterbildern gesucht, die man als Gesprächsanlass nutzen kann bzw. man kann sie natürlich auch den Wetterzeichen zuordnen. 



Vielleicht wird das ein oder andere Material noch in den Ferien dazu kommen, für heute bin ich erst einmal zufrieden damit. ;-)

Viel Spaß damit und einen schönen Sonntag noch!
*LG Frau Locke*


Mittwoch, 21. September 2016

Zeilenhaus für die Einführung der Zeilen

Nach längerer Zeit habe ich heute mal wieder etwas gezeichnet. Herausgekommen ist ein großes Zeilenhaus, mit dem ich morgen die Zeilen mit den Erstklässlern besprechen will, ganz klassisch ;-)





Viel Spaß damit :)
*Liebe Grüße, Frau Locke*